Dekor

Foamirana-Rosen - Groß und Klein: 150+ (Fotos) mit Schritt-für-Schritt-Anleitung. 7 detaillierte Meisterkurse für Anfänger

Foamiran (sowie Foam oder Fom) ist ein modernes Dekorationsmaterial, das sich hervorragend zur Gestaltung von Blumen eignet. Die Arbeit mit diesem Material ist einfach und angenehm, und die daraus resultierenden Blumen ähneln sehr denen von echten. Kleine Blumen werden verwendet, um Ringe, Ohrringe, Perlen und anderen Schmuck herzustellen. Mehr dazu später im Artikel.

Inhalt dieses Artikels:

  • Rose von Thomas
  • Große Rose
  • Die Basis schaffen
  • Pfingstrose stieg auf
  • Versammlung
  • Kleine Rose
  • Rose aus brillantem Foamirana
  • Rosenbasis
  • Rose auf Stiel
  • Blütenblätter machen
  • Blumenmontage
  • Rose Yin Yang
  • Die Bildung der Knospenbasis
  • Yin-Yang-Rosenversammlung
  • Verarbeitung von Kelch
  • VIDEO: Eine Foamirana Rose für Anfänger
  • Schlussfolgerungen
  • FOTOGALERIE (mehr als 150 Fotos)
  • Rose von Thomas
  • Große Rose
  • Pfingstrose stieg auf
  • Kleine Rose
  • Rose aus brillantem Foamirana
  • Rose am Stiel
  • Rose Yin Yang
  • Schlussfolgerungen
  • FOTOGALERIE (mehr als 150 Fotos)
  • Rose von Thomas

    Foamiran ist ein sehr plastischer Schaumgummi, der sich wie dünnes Wildleder anfühlt. Blumen aus diesem Material sind von den echten fast nicht zu unterscheiden. Sie werden für Interieur-Kompositionen verwendet, die an Broschen oder Kleidung befestigt werden.

    Aus Foamiran entstehen verschiedene volumetrische Dekorationsfiguren. Eine Blume kann einfarbig, zweifarbig oder mehrfarbig sein - alles hängt vom Wunsch des Meisters ab. Es kann Standard oder Pfingstrose sein, mit oder ohne Stiel.

    Künstliche Rosen - eine tolle Wohndekoration

    Die Rose kann klein oder groß sein, als Brosche oder für Fotoshootings verwendet werden.

    Nach diesen Anweisungen können Sie eine schöne und einfache Rose von Thomas machen. Diese Blume kann als Dekoration für Haarnadeln oder Gummi verwendet werden.

    Von den Tools, die Sie benötigen:
    Rückkehr zum Menü ↑

    • Bleistift.
    • Langer Spieß.
    • Schere
    • Eisen.
    • Klebepistole.
    • Schwamm

    Foamiran ist ein modernes Dekorationsmaterial.

    Zum Erstellen benötigen Sie:
    • Karton.
    • Hirsegrütze.
    • Foamiran.
    • Wattestäbchen.
    • Acrylfarben.
    • Zuerst zeichnen wir die Vorlagen auf ein Blatt Papier oder drucken die fertigen aus. Es sollte zwei kleine Muster mit vier Blütenblättern geben, zwei mittlere mit vier und drei große mit fünf. Wir zeichnen auch einen Kelch mit fünf Blättern.
    • Bereiten Sie zwei Blätter Thomas (eines rosa, das andere grün) mit einer Dicke von 1 mm vor.
    • Mit einem Spieß oder Zahnstocher übertragen wir die Umrisse vom Papier auf das Foamiran.

    Es ist einfach und angenehm, mit diesem Material zu arbeiten.

    • Schneiden Sie die Lücken an der resultierenden Kontur aus: zwei kleine mit vier, zwei mittlere mit vier, drei mit fünf und ein Kelchblatt.
    • Wir nehmen ein Wattestäbchen, das als Grundlage dient, wir schneiden die mit Baumwolle umwickelte Spitze ab. Am anderen Ende schmieren wir ein Baumwollvlies mit Heißkleber aus einer Klebepistole und tauchen es in Hirse oder Grieß.
    • Während der Leim noch nicht vollständig getrocknet ist, formen wir mit unseren Fingern einen Durchmesser von etwa einem Zentimeter.
    • Malen Sie den Ball mit rosa Acrylfarbe.
    • Erhitzen Sie das Eisen schwach und geben Sie es zum Erhitzen auf den Eisenblock.
    Das Bügeleisen sollte nicht warm, aber nicht heiß sein (Seidenwollmodus).

    Diese Blumen sind die perfekte Dekoration für Ihr Zuhause.

    • Drücken Sie danach sofort das Blütenblatt auf den Schwamm und drücken Sie es mit Ihrem Finger, um ihn zu biegen, und ziehen Sie es dann vorsichtig vom Rand und hinter dem Mittelteil ab, sodass es wellig wird. Wiederholen Sie die gleichen Schritte mit jedem.
    • Bereiten Sie den Rest vor, schneiden Sie die Kelchblätter aus, falten Sie sie und geben Sie eine gewellte Form. Schneiden Sie die Blätter, erreichen Sie nicht die Mitte.
    • Mit einem Spieß oder Zahnstocher durchstechen wir die Mitte des Rohlings mit vier Blütenblättern. Wir setzen sie auf den Zauberstab und nähern uns dem Ball.
    • Kleben Sie sie der Reihe nach und formen Sie eine Knospe, indem Sie etwas Kleber auftragen.
    • Wir legen die durchschnittlichen Knüppel an und ordnen sie so an, dass sie die Lücken zwischen den Blütenblättern in der ersten Reihe schließen. Kleben Sie nacheinander leicht an.

    Aus dem Material entstehen verschiedene volumetrische Dekorationsfiguren.

    • Wir wiederholen die gleichen Aktionen mit der nächsten Reihe (jede schließt den Zwischenraum zwischen den beiden vorhergehenden).
    • Alle verbleibenden Blütenblätter aufkleben und fertig stellen.
    • Schneiden Sie den Schlauch von der Wattestäbchen an der Basis der Blume. Sie können eine Haarnadel oder Haargummi kleben.
    Eine einfache Rose zur Dekoration ist fertig. Sogar ein Anfänger kann es tun. Diese Blume hat keinen Stiel und kann daher für verschiedene Haarschmuck verwendet werden.
    zurück zum Menü ↑ zurück zum Menü ↑

    Große Rose

    Nach dieser Anleitung stellen wir aus Foamiran eine große Teerose her. Der Durchmesser der Blüte erreicht 65 cm, die Höhe des Stiels beträgt 1,8-2 m. Solche riesigen Blumen werden für Fotoshootings, die Dekoration von Räumen und für verschiedene festliche Anlässe verwendet.

    Die Kombination verschiedener Blumenarten

    In dieser Meisterklasse sollte sich die Rose als offen herausstellen, sie kann auch in Form einer Knospe hergestellt werden, wodurch die Anzahl der Blütenblätter erhöht und sie dichter angeordnet werden.
    Für die Herstellung benötigen:
    • Drei Meter Kunststoff-Metallrohr.
    • Scotch
    • Vier Blätter rosa Foamiran.
    • Hefter.
    • Wellpappe Grünbuch.
    • Ein halbes Blatt grünes Foamiran.
    • Karton.
    • Schriftband grün.
    • Zweiter Kleber und Heißklebepistole.
    • Sechs Röhren aus Zeitungen und Pappe aufgerollt.

    Einfach selber machen

    Stufenweise Anweisung
    • Wir nehmen rosa Foamiran und biegen es zweimal in zwei Hälften, dann schneiden wir es in Rechtecke von 30 * 35 cm Größe (wir werden sechs davon brauchen). Zwei andere Rechtecke aus einem anderen Blatt geschnitten. Falten Sie die Blätter in zwei Hälften und schneiden Sie die Blütenblätter aus.
    • Das verbleibende Foamiran-Blatt wird in zwei Quadrate mit einer Größe von 30 × 30 cm geschnitten. Sechs solcher Quadrate werden benötigt, sodass wir den Rest vom dritten Blatt abschneiden. Aus diesen Quadraten schneiden wir die gleichen Rohlinge, die jedoch kleiner sind.
    • Das vierte Blatt wird in drei Teile geteilt (von der Seite mit einer Länge von 60 cm), so dass die Rechtecke 70 × 20 cm groß sind und eine Seite von 70 cm haben.
    • Wir strecken Rohlinge an den Rändern und machen sie wellig. Ziehen Sie sich mit der größten Dehnung 10 cm vom Boden zurück. Wir verarbeiten alles.

    Verwenden Sie als Dekoration auf Kleidung

    Rückkehr zum Menü ↑

    Die Basis schaffen

    • Für die Basis unserer Blume schneiden wir ein Quadrat aus Pappe 20 * 20, runden die Ränder ab. Machen Sie die Falten der Blütenblätter in ihren unteren Teilen und sichern Sie den Hefter.
    • Auf den größten Rohlingen (erste und zweite Reihe) bilden wir jeweils drei Falten. Für die dritte Reihe machen wir zwei Falten.
    • Ziehen Sie sich fünf cm vom Rand des Sockels zurück und kleben Sie die ersten Blütenblätter. Nach dem Kleben der zweiten und dritten Reihe schließen Sie die Lücken.
    • Schneiden Sie die restlichen Blütenblätter 12 * 15 cm aus, es sollten sechs sein. Geben Sie ihnen die gewünschte Form, machen Sie eine Falte und kleben Sie die vierte Reihe. Mit der fünften Reihe machen wir dasselbe.
    • Wir erhitzen die Rohlinge auf einem warmen Eisen (Seiden-Woll-Modus). Falten Sie sie in einem Akkordeon und schleifen Sie sie zwischen Ihren Fingern, strecken Sie sich und geben Sie eine konvexe Form. Wir machen Wellen auf den Rohlingen.

    Stilvolles Bouquet mit Rosenknospen

    • Das restliche Material, in den Trichter gedreht, in der Mitte einkleben. Zu diesem Zeitpunkt kann eine Teerose ohne Stiel als vollständig betrachtet werden. Sie können eine Montierung an der Basis der Blume machen, den Kelch kleben und ihn an die Wand hängen.
    • In dieser Meisterklasse werden wir den Stiel machen. Wir nehmen 6-7 Zeitungsröhren, stecken sie in die Kunststoff-Metall-Röhre und markieren die Länge, über die die Röhren in die Röhre gelangt sind.
    • Auf der Markierung stark verschmierte Leimröhrchen. Wir kleben die vorbereitete Befestigung mit der Basis und verteilen sie mit Klebstoff.
    • Wir setzen ein Kunststoff-Metall-Rohr auf den Verschluss und streichen es gut mit Klebstoff ein. Wenn Sie eine entfernbare Rose herstellen möchten, müssen Sie sie nicht mit Klebstoff bestreichen.

    Die Kombination verschiedener Farben

    • Für die Kelchbildung muss die Hälfte des blattgrünen Foamirana eingenommen werden. Schneiden Sie die Kelchblätter aus (es sollten 6-8 sein). Wir schneiden sie, legen sie in ein Akkordeon und schleifen sie dann mit unseren Fingern, kleben sie dann und schließen die Basis der Blume.
    • Nachdem der Kelch fertig ist, fangen wir an, den Stiel zu verarbeiten. Nehmen Sie dazu das Wellpapier (um Klebeband zu sparen). Es ist notwendig, damit der Stiel nicht durchscheint.
    • Wickeln Sie das Stielband nach dem Papier mit Klebeband um. Tee Rosenwachstum ist fertig. Verwenden Sie es als Dekoration für Räume oder für Fotoshootings. Es ist nicht schlimmer als große Zimmerblumen und Palmen.

    Blumenstrauß im Provence-Stil

    zurück zum Menü ↑ zurück zum Menü ↑

    Pfingstrose stieg auf

    Dies ist eine großartige Option für diejenigen, denen andere Workshops zu kompliziert erscheinen. Diese Rose unterscheidet sich von anderen Arten, da ihre Knospe aus verdrehten und eng beieinander liegenden Blütenblättern besteht.

    Zum Erstellen benötigen Sie:
    • Schere
    • Foamiran (gelb und grün).
    • Dicker Haken.
    • Heißklebepistole.
    • Kugel am Griff.
    • Draht.
    • Ein wenig dicker Moosgummi, bedeckt mit einem dichten, fusselfreien Tuch.

    Pfingstrose - einfach herzustellen

    Zuerst müssen Blätter und Blütenblätter freigelegt werden. Sie können aus Pappe Rohlinge in der gewünschten Form herstellen oder sie sofort aus Foamiran ausschneiden. Details, die sich in Form und Kontur geringfügig unterscheiden, machen das Produkt realistischer.

    Schneiden Sie zwölf kleine, gelb gefärbte Foamiran-Rohlinge und sechs gleichfarbige, gelb gefärbte Rohlinge aus.

    VorstandWenn es kein Foamiran in verschiedenen Farbtönen gibt, verwenden wir das Material der gleichen Farbe.

    Verleihen Sie den Blütenblättern ein realistischeres Aussehen und eine realistischere Form. Alles, außer dem größten, drücken wir zum erhitzten Eisen. Wir legen das heiße Teil auf Moosgummi und drücken die Häkelarbeit in die Mitte.

    Es unterscheidet sich von anderen Arten in der Knospengröße.

    Ebenso erwärmen wir große Rohlinge, geben sie in Moosgummi und rollen sie mit einer Kugel. Wenn keine Kugel vorhanden ist, nehmen Sie eine große Perle und befestigen Sie sie am Spieß oder an der Stricknadel.

    Rückkehr zum Menü ↑

    Versammlung

    Wir fädeln den Kelch auf einen Zahnstocher und tragen ihn auf das Eisen auf. Biegen Sie ein wenig die Spitzen. Wir nehmen einen dünnen Draht und schneiden 4 Stücke davon ab, an jedem Ende biegen wir eine kleine Schleife.

    Bei jedem Stück Drahtkleber auf drei Rohlingen sollten die Ränder in eine Richtung zeigen. Kleben Sie diese Rohlinge für vier weitere. Dann bilden wir die dritte Schicht und kleben drei Blütenblätter auf jeden Rohling.

    Dieser Strauß muss nicht durch Wasser ersetzt werden.

    Wir verdrehen die entstandenen Rohlinge paarweise. Dann drehen wir die Rohlinge noch einmal und legen sie in die gemeinsame Mitte. Wir kleben die unteren vier dunkleren (wenn Sie Foamiran in zwei verschiedenen Farben verwenden) Blütenblätter auf, dann - hellere.

    Jedes neue Blatt sollte die Verbindung der beiden aus der vorherigen Reihe abdecken. Der neueste Klebstoff auf dem Kelchblatt.

    Um es realistisch zu machen, können Sie auch die Ränder der Blütenblätter leicht gelb färben. Hierfür verwenden wir Acrylfarben oder trockene Pastellfarben.

    Pfingstrose stieg bereit. Sie können Blätter oder eine Stecknadel anbringen, sie als Brosche tragen oder am Haargummi befestigen.


    zurück zum Menü ↑ zurück zum Menü ↑

    Kleine Rose

    Eine kleine Rose aus Foamiran kann zum Schmuck für den Rand oder den Haargummi werden. Sie können aus den Resten dieses Materials hergestellt werden (zum Beispiel aus Resten einer großen Rose).

    Für einen kleinen Foamiran benötigen Sie:
    • Folie.
    • Büropapier.
    • Universalform für Blätter.
    • Iranisches grünes Foamiran (oder irgendein anderes) für Blätter.
    • Eibisch rosa Foamiran.
    • Ölpastelle in rot, pink und grün.
    • Eisen.
    • Schwamm
    • Zweiter Kleber.
    • Mount.

    Machen Sie Ihr Zuhause heller und komfortabler.

    Schritt für Schritt Anleitung
    • Wir nehmen 2 Streifen Material, 5 cm breit und 24 cm lang, und 4 * 36 cm. Wir schneiden die Streifen, sie sollten sechs Rechtecke 5 * 4 cm und zwölf - 4 * 3 cm machen. Schneiden Sie die Rohlinge von ihnen aus.
    • Wir haben sie auf Büropapier ausgebreitet und das zweite Blatt darauf gelegt. Wir passieren das Eisen mehrmals auf beiden Seiten, bis die Rohlinge dünner werden.
    • Wir malen die Spitzen von großen Stücken mit Hilfe von roten Ölpastellen. Falten Sie sie in Mundharmonika, mahlen Sie zwischen den Fingern. Richten Sie sie gerade und geben Sie ihnen eine konvexe Form.
    • Wir falten kleine Rohlinge zu einem Akkordeon und wiederholen mit ihnen alle gleichen Handlungen wie mit großen. Die Rohlinge paarweise kleben.
    • Schneiden Sie ein Stück Folie 12 * 12 ab und rollen Sie eine Kugel heraus, die zur Basis der Blume wird. Kleben Sie die Blütenblätter von allen Seiten darauf.

    Die Idee für einen Hochzeitsstrauß

    Schritt für Schritt Anleitung
    • Wir formen die Oberseite der Mitte, kleben den Rest und den unteren Teil und schneiden den Überschuss ab. Es stellt sich heraus, die Knospe. Wir kleben kleine Rohlinge zusammen und kleben die Knospe in die Mitte.
    • Schneiden Sie die Blätter aus grünem Foamiran, malen Sie mit grünem Ölpastell und den Blatträndern - rosa. Schattieren Sie die Farbe mit einem Schwamm.
    • Wir schneiden die Äderchen in die Blätter, verarbeiten das Eisen bei niedriger Temperatur und drücken es mit Hilfe von Schimmel aus. Befestigen Sie die Rose mit einem Clip. Kleine Rose ist fertig.
    zurück zum Menü ↑ zurück zum Menü ↑

    Rose aus brillantem Foamirana

    Rose Brilliant Foamiarana fällt sehr hell aus. Es kann als Accessoire verwendet werden oder um dem Innenraum ein fröhlicheres Aussehen zu verleihen.

    Hochzeit Tischdekoration

    Es wird erfordern:
    • Eisen.
    • Klebepistole.
    • PVA-Kleber.
    • Foamiran jede Farbe.
    • Acryl- oder Pastellfarben zum Tonen.
    • Papier zum Erstellen von Schablonen. Sie können eine Vorlage auch im Internet finden und ausdrucken.
    • Ein kleiner Schwamm.
    • Fimo.
    • Schere
    • Draht Nummer 26.
    • Karton.
    • Zangen.
    • Eine Reihe von Zahnstochern.
    • Schimmel, um Streifen auf den Blättern hervorzuheben.

    Unterscheide dich nicht von der Gegenwart

    Es ist nicht erforderlich, alle aufgelisteten Materialien aufzutragen. Diese Liste ist für Personen geeignet, die beruflich mit der Herstellung von Foamiran-Rosen befasst sind.

    Schritt für Schritt Anleitung
    • Ein Muster auf Papier machen. Schneiden Sie die Rohlinge aus, nachdem Sie die Schablonen ausgeschnitten und am Foamiran befestigt haben. Die Kontur der Teile auf dem Foamiran kann mit einem scharfen Zahnstocher oder einem Kunststoffmesser erfolgen.
    • Nehmen Sie ein Blatt dickes Papier oder Pappe. Wir zeichnen darauf ein zukünftiges Blütenblatt oder ein Blatt. In der Form sollte es einem gestreckten Tropfen ähneln.
    • Für Anfänger oder diejenigen, die schlecht zeichnen, ist es besser, vom fertigen Bild zu kopieren oder Vorlagen zu drucken. Schneiden Sie die Papierelemente aus und befestigen Sie sie an der Foamiran-Folie.
    • Schneiden Sie die Elemente auf dem Foamiran-Muster aus. Dies sollte nicht mit einem Bleistift, sondern mit einem Zahnstocher oder einem Kunststoffmesser erfolgen. Entsprechend der resultierenden Kontur schneiden wir ein Blütenblatt.

    Schönes, zartes Bouquet

    Schneiden Sie die Anzahl der Teile, die wir benötigen (abhängig von der Größe der Blume). Je mehr Blütenblätter - desto üppiger wird es sein. Es ist besser, ein paar Ersatzteile zu schneiden, wenn Sie beim ersten Mal keine ordentliche Vorbereitung machen können.

    Rückkehr zum Menü ↑

    Rosenbasis

    Nehmen Sie Fimo. Wir machen einen kleinen Tropfen daraus und setzen ihn auf das Ende des Drahtes. Nach dem Schmieren den Untergrund mit Klebstoff einkleben und am Werkstück befestigen. Anstelle von Fimo können Sie auch Watte nehmen.

    Schwamm malen die Basis in der Farbe, die wir brauchen. Am häufigsten wird rote oder rosafarbene Farbe verwendet. Acryl mit Wasser verdünnt und auf das Werkstück aufgetragen.

    Leicht gebügelte, scharfgeschnittene Blütenblätter. Nachdem wir sie in zwei Hälften gefaltet und gedreht haben, werden sie dünner und können darin eingewickelt werden. In diesem Stadium sind möglicherweise Ersatzrohlinge erforderlich, da diese beim Verdrehen häufig brechen.

    Basis für eine Rose

    Wir malen Blätter in grüner Farbe. Dehnen Sie sie ein wenig mit Ihren Fingern, um ihnen ein natürlicheres Aussehen zu verleihen. Wir drehen die Blätter.

    Dehnen Sie die Spitze jedes Blütenblattes leicht und machen Sie es wellenförmiger. Geben Sie den Blütenblättern eine konvexe Form (Sie können es mit Ihren Fingern oder einer Kugel tun). Die Blattränder straffen und mit einem Schwamm lackieren.

    Kleben Sie die Blütenblätter und Blätter um den Lehmgrund. Die Blätter sind überlappend geklebt und schließen das vorherige mit dem Ende jedes neuen Blütenblattes. Biegen Sie leicht die Oberseite von jedem, damit die Rose wie die reale war.

    Wir beginnen mit den kleinsten Blütenblättern und wickeln sie nahe beieinander um die Basis. Im Anfangsstadium sollte sich eine eigenartige Knospe herausstellen. Wir kleben mittelgroße Blütenblätter und bedecken mit jedem Blütenblatt einen kleinen Teil des vorherigen.

    Bettdekoration

    Kante der letzten Blütenblattbiegung unter dem allerersten Blütenblatt. Den Kelch kleben und die Blätter in die richtige Richtung legen.

    Es wird für Sie interessant sein:

    So basteln Sie Rosen aus Papier mit Ihren eigenen Händen: Schritt für Schritt Anleitung für Anfänger (190+ Fotos)

    Künstliche Blumen für Wohnräume: Schönheit für viele Jahre (Blumensträuße, Kompositionen, Ekibany)

    Blumen im Innenraum: 175+ (Fotos) Schöne Kombinationen (im Wohnzimmer, Schlafzimmer, in der Küche)

    So basteln Sie eine Blume aus einem Band Handarbeit (über 90 Fotos): Einfache Meisterkurse zur Schaffung einer schönen Knospe

    zurück zum Menü ↑ zurück zum Menü ↑

    Rose auf Stiel

    Die Foamiran-Rose am Stiel kann sogar die echte ersetzen. Für eine Brosche wird es nicht funktionieren, aber sie kann den Raum gefahrlos dekorieren.

    Um eine Rose zu kreieren, benötigen Sie:
    • Klebepistole.
    • Draht Nummer 24 und Nummer 20.
    • Muster für Blütenblätter und Blätter aus Pappe.
    • Grün und Pastell Foamiran.
    • Acrylfarben.
    • Drucken Sie für Adern auf den Blättern.
    • PVA-Kleber.
    • Schwamm
    • Scharfe Schere.
    • Fimo.
    • Eisen.
    • Zangen und Zangen (für Draht).
    • Zahnstocher.

    Blumenstrauß in Beige

    Zeichnen Sie auf die Kartonmuster von Blütenblättern und Blättern. Benötigen Sie auch eine Vorlage für Kelchblatt.

    ElementGröße, cm
    Großes Blütenblatt5*6
    Kleines Blütenblatt4*4
    Faltblatt5*6
    Kelchblatt7*6,5

    Auf einem Foamiran-Blatt skizzieren wir eine Zahnstocherkontur der Pappschablone. Schneide diese Lücken aus.

    Blenden Sie den Untergrund in Form eines Tropfens aus selbsthärtendem Fimo. Anstelle von Ton genügt Folie oder Watte.Die Basis sollte nicht locker sein.

    Nehmen Sie den Draht Nr. 20 und die kleine Schlaufe der Zangenzange und verteilen Sie sie mit Klebstoff. Kleben Sie eine Schlaufe aus dem breiten Teil der Basis.

    Zarte Hochzeitsstrauß

    Rückkehr zum Menü ↑

    Blütenblätter machen

    Um den Blütenblättern ein natürlicheres Aussehen zu verleihen, streichen Sie die Ränder mit trockenem Pastell oder Acryl. Benetzen Sie dazu den Schwamm, nehmen Sie die Farbe auf und färben Sie die Blütenblätter auf jeder Seite. Lassen Sie uns die unteren Ränder der Blütenblätter mit gelber Farbe schattieren, dann etwas Grün darauf auftragen und die Ränder der Blütenblätter mit Rot tönen.

    Wir erhitzen das Blütenblatt in einem warmen Eisen (Seidenwollmodus) und falten es dann als Akkordeon. Mehrmals drehen wir das Blütenblatt um die Hälfte um die Achse, beginnend am Rand, in roter Farbe. So wird das Blütenblatt dünner und welliger (in diesem Stadium brechen sie oft, so dass Sie einige Reserven schneiden müssen).

    Drehen Sie das Blütenblatt und machen Sie es konvex. Um ein natürlicheres Aussehen zu erzielen, drehen wir das lackierte Teil auf beiden Seiten zu einer Röhre.

    Die Kombination von Rot, Schwarz und Weiß

    Befestigen Sie die Blattrohlinge an einem warmen Bügeleisen und drücken Sie sie dann auf die Form, um die Adern zu formen. Sie können stattdessen Zahnstocher oder ein Kunststoffmesser verwenden.

    Dehnen Sie die Kanten des Blattes leicht und geben Sie ihnen eine gewellte Form. Erhitzen Sie den Kelch mit einem Bügeleisen und drehen Sie die Blätter wie Blütenblätter. Mit den Fingern spreizen, die Blütenblätter konvex machen.

    Rückkehr zum Menü ↑

    Blumenmontage

    Wir sammeln unsere Rose und platzieren die Blütenblätter auf gleicher Höhe. Die drei Kleinsten mit einer Klebepistole in die erste Reihe kleben. Wir schneiden die klebenden Kanten unten ab und kleben die Blütenblätter nach unten, drücken sie nach unten und falten sie zu einer Knospe.

    Setzen Sie die zweite Reihe von vier kleinen Blütenblättern. Überlappend sollten die Blütenblätter die Verbindung der beiden in der vorherigen Reihe schließen.

    Diese Blume kann das Reale ersetzen

    Beschneiden Sie leicht die unteren fünf der größten Blütenblätter und bilden Sie die nächste Reihe von Resten. Wir kleben die Rohlinge unten.

    Für die fünfte Reihe nehmen wir sieben große Blütenblätter, streichen Kleber auf zwei Stellen der Basis. Die restlichen Blütenblätter werden in der letzten Reihe angeklebt (es sollten 8-10 sein, wenn Sie die Ersatzblütenblätter ausschneiden). Der Boden der Blume sollte ordentlich angeordnet sein.

    Wir kleben die Basisblätter, geben einen Tropfen Kleber auf die Basis und warten, bis sie ausgehärtet sind. Aus dem grünen Foamiran-Blatt Streifen von 0,5 bis 0,7 cm Breite ausschneiden.

    Schneiden Sie die Spitze jedes Streifens diagonal ab und wickeln Sie den Draht Nr. 24 fest um ihn, bevor Sie ihn mit Klebstoff verteilen. Kleben Sie das Blech auf den Draht. Wenn Sie das zweite Blatt kleben, verstecken Sie vorsichtig den sichtbaren Kleber und den Draht darunter.

    Den Kelch neben die Basis kleben. Wickeln Sie ein Foamiran-Klebeband mit einem Stiel und kleben Sie die Blätter an den Stellen an, an denen der Draht sichtbar ist.


    Wir wickeln den Draht mit grünem Material auf und montieren einen Auslass aus drei Blättern. Kleben Sie die Zweige mit einer Klebepistole mit Blättern ganz unten auf den Stiel.

    Der resultierende Stiel wird mit einem Foamiranstreifen umwickelt, um den Klebstoff zu verbergen. In diesem Stadium kann die Rose am Stiel als vollständig betrachtet werden. Jetzt kann diese schöne Blume den Raum schmücken oder für Fotoshootings verwenden.

    zurück zum Menü ↑ zurück zum Menü ↑

    Rose Yin Yang

    Rose Yin-Yang - eine großartige Option für die Dekoration von Nicht-Standard-Dekor.

    Um eine Yin-Yang-Rose aus Foamiran herzustellen, benötigen Sie:

    • Foamiran in zwei Farben: Milch und Türkis.
    • 2 Drähte (Nr. 26 oder 28).
    • Ein Stück Schaum für die Basisblume (2,5 cm).
    • Scharfe Schere.
    • Formbroschüre.
    • Klebepistole.
    • Eisen.
    • Zangen.
    • Universeller Clip, der die Rolle der Basis für die Blume spielt (er kann als Brosche oder Haarschmuck, Tasche, Bluse usw. verwendet werden).

    Eine großartige Option für die Dekoration von benutzerdefinierten Dekor

    Wenn Sie kein Foamiran in den richtigen Farben haben, können Sie es durch ein anderes ersetzen. Für Kelchblätter ist es besser, ein dunkleres chinesisches Foamiran zu verwenden (es ist dichter als normal). Dies ist optional, der Kelch kann auch aus iranischem Foamiran hergestellt werden.

    Schneiden Sie die Details aus: Blütenblätter, Kelchblätter und Blütenblätter. Verwenden Sie zum Bearbeiten des Werkstücks das Bügeleisen. Iranisches Foamiran wird bei einer Temperatur von 120-150 Grad Celsius oder im Seiden-Woll-Verfahren verarbeitet. Die Hauptsache ist, das Material nicht zu überhitzen und das Blütenelement zu lange auf dem Eisen zu halten, da es sonst weniger elastisch und kleiner wird und nicht mehr funktioniert.

    Zunächst machen wir ein paar Blütenblätter und lassen die Kelchblätter und Blätter für später. Alle Blütenblätter werden nach dem gleichen Schema verarbeitet. Starten Sie die Verarbeitung mit den kleinsten Blütenblättern.

    Blütenblätter werden sehr sorgfältig behandelt, da sie brechen können, wenn sie sich zu sehr dehnen. Wir formen Blütenblätter, dehnen die Kanten und machen sie wellenförmiger. Wir geben ihnen eine konvexe Form. Blütenblätter sind beim ersten Mal selten ordentlich, machen Sie also ein bisschen mehr Stücke, als Sie brauchen.

    Eine Reihe von leuchtenden Farben

    Wiederholen Sie alle obigen Schritte mit den restlichen Blütenblättern, ziehen Sie an den Kanten und geben Sie ihnen eine konvexe Form. Falten Sie alle resultierenden Blütenblätter auf den Tisch.

    Rückkehr zum Menü ↑

    Die Bildung der Knospenbasis

    • Wir fangen an, eine Rose zu sammeln. Wir nehmen eine Schaumstoffbasis, durchstechen ihre Mitte mit vier Drahtstücken und verdrillen sie 1,5-2 cm lang.
    • Wir bilden den Kern der ersten beiden Blütenblätter und machen es so natürlich wie möglich. Das erste Blütenblatt sollte ca. 0,5 cm über die Grundknospe hinausragen, eine dünne Schicht Klebstoff auftragen und das Blütenblatt auf die Schaumgrundlage kleben.
    • Tragen Sie Klebstoff auf die Kante des Blütenblattes auf und verbinden Sie beide Kanten, um die Schaumstoffbasis zu verbergen. Das zweite Blütenblatt befindet sich gegenüber dem ersten. Tragen Sie vorsichtig Heißkleber auf das Blütenblatt und auf die Basis auf.

    Schöner roter und weißer Strauß

    • Tragen Sie durch Kleben des Werkstücks Klebstoff auf die Mitte des Werkstücks auf. Nachdem das Teil geklebt ist, kleben Sie die Mitte des Rohlings auf und kleben Sie die Ränder, um der Rose ein natürlicheres Aussehen zu verleihen.
    • Die zweite Kante des Blütenblattes sollte nicht geklebt bleiben. Tragen Sie Klebstoff auf das vierte Blütenblatt am Rand und in der Mitte auf und lassen Sie die andere Seite frei von Klebstoff. Kleben Sie das letzte Blütenblatt.
    • Schön gelegte Blütenblätter in der Mitte der Rose (dann sieht die Blume aus wie eine echte). Wir fassen mit einer Pinzette am Rand des nicht mit Klebstoff beschmierten Blütenblatts und biegen es, dann drücken wir es mit einem anderen Blütenblatt zusammen.
    Rückkehr zum Menü ↑

    Yin-Yang-Rosenversammlung

    Derzeit werden sechs Blütenblätter Milchschaum geklebt. Die ersten beiden bedecken die Basis, die anderen vier sind in einem Kreis geklebt. Es stellt sich heraus, dass die ersten drei Blütenblätter den ersten Kreis bildeten, die anderen drei - den zweiten Kreis.

    Dieser Strauß wird jeden ansprechen

    Wenn wir die letzten zwei Blütenblätter einer milchigen Farbe kleben, setzen wir Türkis auf die Rose und kleben sie überlappend mit der ersten Hälfte. Jedes Blütenblatt geht in eine Richtung, während es in der Nähe "bedeckt".

    Kleben Sie die fünften, sechsten und siebten kleinen türkisfarbenen Blütenblätter. Wir wenden uns der milchigen Farbe der mittleren Blütenblätter zu. Zwischen den Blütenblättern sollte ein kleiner Abstand sein, so dass die mittleren von den kleinen abgewinkelt sein sollten und Klebstoff auf den Rand des Blütenblatts auftragen sollte.

    VorstandUm die Rose zu öffnen, müssen Sie die Basis des Blütenblattes ein wenig einklemmen. Manchmal prüfen wir, ob alle Blütenblätter in etwa auf gleicher Höhe angeklebt sind.

    Wir schätzen das Gleichgewicht der Blütenblätter von Molkereiprodukten und türkisfarbenem Foamiran. In der letzten Reihe drehten sich sechs türkisfarbene Blütenblätter. Kleben Sie das letzte Blütenblatt und wickeln Sie es unter die Kante des ersten.

    Dekoration auf dem Flur

    Die nächste Reihe milchfarbener Blütenblätter aufkleben. Von Zeit zu Zeit prüfen wir, ob sich Reihen aller Blütenblätter auf gleicher Höhe befinden.

    In die letzte Reihe passen sieben helle Blütenblätter. Die Anzahl der Blütenblätter hängt davon ab, wie offen Ihre Rose ist und wie groß sie ist.

    Wir wenden uns einer Reihe von türkisfarbenen Blütenblättern zu. Stellen Sie sicher, dass Sie die Blütenblätter einklemmen - dies ist notwendig, um die Rose offener zu machen. Nachdem das letzte türkisfarbene Blütenblatt aufgeklebt ist, platzieren wir es unter dem Blütenblatt der vorherigen Reihe.

    Rückkehr zum Menü ↑

    Verarbeitung von Kelch

    Wir gehen zur Vollendung des Designs unserer Rose Yin-Yang über. Bereiten Sie den Kelch, die Basis aus Schaum und Blättern. Wir formen einen Eindruck, indem wir auf einem heißen Eisen erhitzen und die Mitte der Form und des Blattes kombinieren.

    Strauß kann den Esstisch schmücken

    Jetzt hat das Blatt Streifen. Die Kante kann leicht verdreht oder gebogen sein. Wir verarbeiten auch alle Blätter.

    Große Blätter können nicht in die Form gelangen, aber es ist nicht beängstigend. In diesem Fall müssen Sie ein Stück Papier so weit in die Form legen, wie es passt. Der untere Teil ist immer noch nicht sichtbar. Bei der Verarbeitung von Kelchblatt jedes Blütenblatt separat erhitzen.

    Schneiden Sie zum Herstellen einer Brosche den Draht ab und biegen Sie das Ende nach oben. Den Kelch kleben, wobei alle fünf Blätter an den richtigen Stellen sind. Kleben Sie die Kelchblätter so, dass sie die Klebestellen der Blätter bedecken.

    Kleben Sie nun die Verbindungselemente. Wir werden uns die Rose ansehen, die wir haben, und den Rand auswählen, der als die Spitze betrachtet wird. Wir kleben das Reittier an diese Seite der Blume - dies ist notwendig, damit die Rose beim Tragen nicht baumelt und sich nicht umdreht.

    Dekoration mit Rose Yin-Yang ist fertig. Verwenden Sie es zum Dekorieren von Kleidung oder als Accessoire.
    Rückkehr zum Menü ↑

    VIDEO: Eine Foamirana Rose für Anfänger