Dekor

Sofas und Sessel im Wohnzimmer Interieur - Wie Möbel interessant und stilvoll arrangieren? 200+ Fotos in modernem Stil

Wie ist die Aufteilung der Einrichtung zu wählen? Wie wählt man die richtige Polsterung? Wie kann der Stil des Innenraums bei der Anordnung der weichen Zone berücksichtigt werden? Antworten auf alle Fragen weiter unten in unserem Artikel.

Inhalt dieses Artikels:

  • Möbelaufstellung
  • Optionen zur Raumaufteilung
  • Möglichkeiten der Platzierung
  • Wie wähle ich ein Material aus?
  • Natürliche Textilien
  • Künstliche und synthetische Polsterung
  • Farbbereich
  • Originalbezüge
  • Möbelstil
  • Dezente Klassiker
  • Gemütliche Provence
  • Skandinavischer Raum
  • Energetisches Hi-Tech
  • VIDEO: Hochwertige und stilvolle Sofas im Innenraum
  • Schlussfolgerungen
  • FOTOGALERIE (mehr als 200 Fotos)
  • Möbelaufstellung
  • Optionen zur Raumaufteilung
  • Möglichkeiten der Platzierung
  • Wie wähle ich ein Material aus?
  • Farbbereich
  • Originalbezüge
  • Möbelstil
  • Schlussfolgerungen
  • FOTOGALERIE (mehr als 200 Fotos)
  • Möbelaufstellung

    Das Wohnzimmer ist ein traditioneller Rastplatz für die ganze Familie und die Rezeption. Eine weiche Zone, die bestimmte Anforderungen erfüllt (ergonomisch, ästhetisch), trägt dazu bei, ein angenehmes Raumklima zu schaffen.

    Wir kombinieren ein Sofa mit Stühlen

    Transformatoren (Multifunktionsprodukte) belegen die Spitzenplätze der Bewertung. Dies ist ein "Zauberstab" für kleine Wohnungen. Nachts verwandelt sich das Sofa leicht in ein bequemes Doppelbett. Tagsüber können Sie in der Softzone mit Freunden entspannen - fernsehen, chatten. Bei der Auswahl von Sofas und Stühlen sollten andere Merkmale beachtet werden:

    • Bauarten. Modular wird durch einzelne Elemente dargestellt: Canapé, Stuhl, Ottomane, Ecke, Armlehnen. Ecke zweiteilig (Haupt, Ecke). Gerade Designs sind am beliebtesten.
    • Die Größe der Sofas bestimmt die Anzahl der Sitzplätze. Erhältlich von doppelt bis fünffach und mehr (in der Regel nach persönlicher Bestellung);
    • Arten der Transformation. Es werden Schiebeprodukte (Stromabnehmer, Puma, Eurobook, Delfin), mit einer Wendung (Akkordeon, Klappbetten französischer, amerikanischer, italienischer Art), Falzprodukte (Click-Klyak, Buch) hergestellt.

    Achten Sie bei der Auswahl der Möbel auf deren Größe.

    Unter den modischen Weltneuheiten finden sich kreative Designmodelle. Gegenstände heben sich vor dem Hintergrund von Standards deutlich ab. Und Dinge können nicht als "losgelöst" vom Leben betrachtet werden. Einige Modelle eignen sich hervorragend für bestimmte Einrichtungsstile.

    Ein Sofa oder Stuhl kann aufgewertet und aus teuren Materialien einzigartig gestaltet werden.

    Es wird für Sie interessant sein:RÜCKBLICK: Sofas im Wohnzimmer-Interieur (über 200 Fotos): Die wichtigsten Punkte, um Gemütlichkeit zu schaffen

    zurück zum Menü ↑ zurück zum Menü ↑

    Optionen zur Raumaufteilung

    Die Parameter des Raumes müssen bei der Wahl der Situation berücksichtigt werden. Ein bescheidenes Zweisitzer-Sofa geht im geräumigen Wohnzimmer „verloren“ und es wird schwierig, eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen. In einem kleinen Raum nimmt ein sperriges Sofa den größten Teil der Fläche ein, und das Wohnzimmer wirkt optisch beengt.

    Ein kleines Sofa im großen Wohnzimmer kann verloren gehen.

    Vergessen Sie in diesem Fall nicht Schränke, Podeste, Stühle oder andere Gegenstände. Das faltbare Doppelmodell bietet bequemen Schlaf für Übernachtungsgäste. Kleine Stühle und Hocker schaffen entspannende Bedingungen zum Entspannen mit Freunden in einer weichen Zone.

    Normalerweise wird die Sofagruppe als Möbelset betrachtet, das aus einem Zwei- oder Dreisitzer-Sofa und einem Paar Stühlen besteht. Modische Stilrichtungen wechseln die Tradition: Die Mitte des Wohnzimmers ist mit Möbeln aus verschiedenen Objekten dekoriert.

    Klappmöbel sind sehr praktisch für die Aufnahme von Gästen

    Es ist am einfachsten, die Objektgruppen in geräumigen Wohnräumen neu anzuordnen:

    • große Eck- oder U-förmige Sofas, Sessel und eine Couch;
    • mehrere Stühle unterschiedlicher Form (massiv und miniatur), ein kleines Sofa;
    • die Zusammensetzung von zwei identischen Sofas mittlerer Größe und zwei tiefen großen Stühlen.

    Zeitloses klassisches Duett

    zurück zum Menü ↑ zurück zum Menü ↑

    Möglichkeiten der Platzierung

    Die Größe und Form der Möbel, Raumfläche, Licht. Mit der richtigen Kombination dieser Faktoren ist es einfach, eine Umgebung zu schaffen, in der man sich entspannen und mit Freunden treffen kann. Es stellt sich ein stilvolles Interieur heraus, in dem alle Gegenstände vorhanden sind. Es gibt drei klassische Layouts für ein Soft-Headset:

    Wir schaffen eine angenehme Atmosphäre zum Entspannen.

    Symmetrisch

    Geeignet für Räume mit großer Fläche. Das Prinzip des Schemas: Der zentrale Punkt im Raum wird konventionell gewählt und das Möbelpaar befindet sich im gleichen Abstand um ihn herum. Der Grundriss bildet den klassischen Innenraum des Wohnzimmers perfekt nach. In der Regel sind an den Seiten des Kamins zwei Sessel oder ein Paar kleine Sofas mit Hockern angebracht. Oder setzen Sie sich um den Couchtisch zwei massive Sessel und zwei gepflegte Sofas. Diese Option eignet sich für pedantische Personen, die strenge Geometrie und klare Linien in ihrer Umgebung bevorzugen.

    Das Prinzip der symmetrischen Anordnung von Möbeln

    Asymmetrisch

    Eine asymmetrische Platzierung sollte nicht mit Chaos oder zufälliger Platzierung von Möbeln verbunden sein. Durch die asymmetrische Anordnung der Objekte kann die ungewöhnliche Raumaufteilung betont oder maskiert werden. Das optische Gleichgewicht von großen und kleinen Möbeln bringt Harmonie in den Innenraum. Um die Elemente richtig zu gruppieren, wird auch die Mitte der Komposition ausgewählt. Im Erholungsbereich neben dem Fenster werden Dinge an den Seiten der Öffnung platziert. In diesem Fall balanciert ein großes Sofa den Sessel, den Couchtisch und die Bodenvase oder die Stehlampe optisch aus. Mit Hilfe einer asymmetrischen Anordnung ist es einfach, die bescheidene Größe kleiner Räume visuell zu verschleiern.

    Hilft bei der Aktualisierung von benutzerdefinierten Layouts

    Rundschreiben

    Die kreisförmige Anordnung der Objekte wirkt in großen Räumen originell. Normalerweise werden die Dinge um den nominalen Cent (Couchtisch, Teppich) in gleichem Abstand in einem Kreis angeordnet. Gleichzeitig sind in der Regel in der Nähe des Zentrums große Elemente (Sessel, Sofas) und in einiger Entfernung in der Nähe der Wände relativ kleine (Hauche, Bodenvasen). Es ist nicht notwendig, Symmetrie zu beachten. Dinge können anders sein (nicht gepaart). Diese Methode eignet sich am besten für die visuelle Auswahl in einem großen Raum getrennten Bereichen (Restaurants, Erholungsbereiche).

    Die kreisförmige Anordnung des Sofas mit Stühlen

    Damit das Raumklima funktioniert, müssen Sie die folgenden wichtigen Regeln einhalten:

    • Sessel und eine Sofagarnitur in ausreichendem Abstand, um ein angenehmes Gespräch zu führen. Gleichzeitig gibt es Raum für die Freizügigkeit der Bewohner zwischen Objekten;
    • Die Höhe der Tische und Armlehnen ist gleich.
    • zwischen den Elementen der Situation ist der Durchgang nicht mehr 0,55-0,6 m;
    • Couchtisch ist von einem Sofa oder Stuhl nicht mehr als 0,5 m;
    • Liegen mit Stühlen entfalten "Gesicht" zur Tür. Diejenigen, die sitzen, sollten sehen, wie Menschen ein- und ausgehen, um kein Unbehagen zu empfinden.
    • In kleinen Räumen werden die Elemente der weichen Gruppe nicht in der Nähe einer Wand platziert. Bequemer wirken Sofas und Stühle, die sich unter anderem (Hocker, Tische, Bodenvasen, kleine Schränke) befinden.

    Stühle mit einem Sofa befinden sich in bequemer Entfernung, um sich zu unterhalten

    Massive Details der Situation nicht in der Nähe der Tür, Fensteröffnungen setzen. Es ist besser, große Sofas in die Mitte der Wand und gegenüberliegende Stühle zu stellen.

    Es wird für Sie interessant sein:ÜBERSICHT: Wie wählt man ein Schlafsofa mit orthopädischer Matratze für den täglichen Gebrauch? 180+ Fotos

    zurück zum Menü ↑ zurück zum Menü ↑

    Wie wähle ich ein Material aus?

    Eine Vielzahl von Polsteroptionen hat unterschiedliche Qualitäten, taktile Effekte, Haltbarkeit und Pflegedetails.

    Rückkehr zum Menü ↑

    Natürliche Textilien

    Natürliche Materialien (Leder, Textilien) zeichnen sich durch Umweltfreundlichkeit, Qualität, Eleganz aus. Jedes Material hat positive und negative Seiten:

    Lederbezug zieht immer die Aufmerksamkeit auf sich. Weiche, angenehm anfühlende Beschichtung verleiht den Möbeln einen schicken, gepflegten Look. Einige Käufer verzichten auf den Kauf von Lederprodukten, da sie der Meinung sind, dass die Beschichtung kalt ist. Das ist ein Irrtum. Echtes Leder ist elastisch, angenehm zu bedienen. Es ist pflegeleicht, widerstandsfähig gegen Abrieb, Risse. Leder passt perfekt zur Polsterung von Möbeln, daher verwenden Designer es zur Polsterung von Möbeln.

    Haut ist schwer zu pflegen

    Die negative Seite der Lederbezüge - die hohen Kosten - erfordern besondere Sorgfalt beim Entfernen einiger Flecken. Für die weiche Zone ist es wünschenswert, eine Reihe von Elementen auszuwählen. Andernfalls ist das Risiko groß, zukünftig keinen Stuhl / Sofa in einer geeigneten Farbe zu finden. Solche Möbel sind nicht für dauerhafte Übernachtungen geeignet.

    Polster aus natürlichen Stoffen fühlen sich angenehm an. Edle Textilien verleihen dem Interieur ein elegantes Ambiente und verleihen dem Interieur einen Hauch von Luxus. Solche Materialien sind teuer, sie zeichnen sich durch launische Sorgfalt aus: Schwierige Flecken lassen sich nur schwer entfernen, ohne Textilien zu beschädigen, zum Reinigen von Möbeln sind Spezialwerkzeuge erforderlich. Aufgrund von Temperatur- oder Feuchtigkeitsänderungen können natürliche Textilien schrumpfen. Um den Schatten des Materials zu erhalten, werden Objekte nicht an Orten installiert, die hell von der Sonne beleuchtet werden.

    Natürliche Beschichtung, die sich angenehm anfühlt

    Die Wahl der Produkte mit natürlichen Polstern ist in geräumigen Wohnungen gerechtfertigt, in denen jeder Mieter einen separaten Raum hat. Wenn die Familie Abende im Wohnzimmer verbringt oder sehr oft Gäste empfängt, ist es ratsam, weniger teure und launische Polstermöglichkeiten in Betracht zu ziehen.

    Rückkehr zum Menü ↑

    Künstliche und synthetische Polsterung

    Warum entscheiden sich Hersteller für Polstermöbel? Das birgt keine Geheimnisse. Hauptgründe:

    • demokratische Materialkosten;
    • große Auswahl an Farben und Texturen;
    • erhöhte Verschleißfestigkeit.

    Bei der Auswahl eines Materials achten wir auf seine Festigkeit und Qualität.

    Beliebte Stoffe:

    • Vlies. Erhält verschiedene Beladungen, ist mit den speziellen Strukturen schmutz- und flüssigkeitsabweisend imprägniert. Weiches, nicht fleckendes Material ist preiswert und fühlt sich angenehm an. Sogar starke Verunreinigungen können leicht von der Oberfläche entfernt werden, was besonders für Familien mit Kindern wichtig ist. Für solche Dinge werden Sie sich keine Sorgen machen, wenn sich Tiere im Haus befinden. Die Regeln für die Pflege sind einfach: Staub sammelt sich schnell und pflegt den seidigen Glanz der Oberfläche mit einem Staubsauger, der größte Teil des Schmutzes wird mit Reinigungsflüssigkeit entfernt. Wenn versehentlich Flüssigkeit auf ein Sofa oder einen Sessel gelangt, können Sie diese leicht mit Servietten oder einem sauberen Handtuch abtupfen.
    • Chenille kann Jacquard-Stoff zugeschrieben werden. Warmes Material mit einer samtigen Oberfläche ist haltbar und zeichnet sich durch hohe Festigkeit und Dichte aus. Polster können nicht billig genannt werden, aber es ist ein verdienter Preis. Modische Dekoration verleiht den Möbeln einen spektakulären Look. Bei der Pflege sind die Dinge nicht launisch: Häufige Verschmutzungen werden mit Waschflüssigkeit beseitigt. Bei der täglichen Reinigung von Gegenständen mit einem Staubsauger bleiben sie lange schön gepflegt.

    Modisches Finish im Provence-Stil

    Künstliches Wildleder ahmt natürliches Material perfekt nach, ist aber viel billiger. Im Betrieb zeigt die Beschichtung Beständigkeit gegen Ausbleichen und Abrieb. Um das Nickerchen länger weich und seidig zu halten, werden die Produkte mit speziellen Bürsten gereinigt.

    Kleinere Verschmutzungen werden perfekt mit Wasser abgewaschen. Nach dem Trocknen wird die flauschige Oberfläche mit einer weichen Bürste wiederhergestellt.

    Es wird für Sie interessant sein:RÜCKBLICK: Wie stelle ich ein kleines Sofa in die Küche? 200+ (Fotos) Gemütliches Kücheninterieur

    zurück zum Menü ↑ zurück zum Menü ↑

    Farbbereich

    Schlichte Möbel werden nie aus der Mode kommen. Solche Produkte lassen sich leicht in verschiedene Innenräume integrieren und sind „befreundet“ mit der Dekoration von Räumen, Textilien und anderen Einrichtungsgegenständen. Die beliebteste Farbpalette:

    • weiß;
    • grau;
    • rot;
    • beige;
    • schwarz;
    • lila

    Helle, beliebte Farben im Innenraum

    Bei der Auswahl einer Farbe können Sie den Farbton des Möbelbezugs zugrunde legen und den Rest des Interieurs auswählen. Mit gesättigten Farben (rot, grün, pink), die den Raum optisch ausfüllen können, muss man sich nur vorsichtig auseinandersetzen. Daher ist es besser, die weiche Zone eines kleinen Wohnzimmers mit pastellfarbenen Polstern zu dekorieren.

    Der ursprüngliche Trend - ein bunter Stuhl (oder ein Paar) wird als Garnitur für ein einfarbiges Sofa gewählt. Das Farbschema des Möbelsets mag nicht übereinstimmen: ein weißes Sofa und Stühle in schwarz-grauer Verzierung. Oder ein Sofa mit großem Muster und einen Stuhl mit monophonen Textilien. Dekorative Kissen mit Bezügen aus demselben gemusterten Material kombinieren die Einrichtung. Und die weiche Zone sieht solide aus.

    Die farbenfrohe Farbskala verleiht dem Raum auf jeden Fall ein malerisches Aussehen. Kleine Zeichnungen (floristische Motive, Streifen) in Pastelltönen bringen Ruhe und Frieden in das Innere. Helle Textilien mit eingängigem Ornament verleihen dem Raum Eleganz und Dynamik. Innenfarben sollten im Ornament / Muster vorhanden sein, damit die Produkte das Dekor organisch ergänzen und nicht fremd aussehen.

    zurück zum Menü ↑ zurück zum Menü ↑

    Originalbezüge

    Im Wohnzimmer versammeln sich manchmal viele Menschen. Verwandte kommen zu besonderen Anlässen oder Gästen in die Ferien. Elegante Abdeckungen geben der Situation Feierlichkeit, Helligkeit. Schützt die Polsterung vor verschiedenen Flecken, auf die kein Urlaub verzichten kann.

    Cover werden auch eine gute Möglichkeit sein, die Situation in verschiedenen Jahreszeiten zu diversifizieren. An Sommertagen verleihen helle Textilien aus Baumwolle und Leinen dem Innenraum Frische und Vitalität. Und für den Winter sind Plüsch, Samt und Samtbezüge besser.

    Abdeckungen schützen Ihre Möbel vor allen möglichen Beschädigungen

    Es wird für Sie interessant sein: RÜCKBLICK: Gestaltung eines Kinderzimmers mit einem weichen Sofa: Wie und wo soll ich es aufstellen?

    zurück zum Menü ↑ zurück zum Menü ↑

    Möbelstil

    Eine Vielzahl von Formen, Designs und Farben machen die Möbel zu einem wichtigen Schwerpunkt des Interieurs. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl der richtigen Modelle den besonderen Stil des Wohnzimmers.

    Rückkehr zum Menü ↑

    Dezente Klassiker

    Die Hauptmerkmale des Stils - Eleganz, Anmut. Und die Situation ist zuverlässig, funktional gewählt. Exquisite Linien des Sofas, Stühle passen organisch in die Situation. Sofas und Stühle sind nicht anspruchsvoll. Sie stellen Objekte aus Naturholz her (Buche, Mahagoni, Teak, Kirsche, Eiche). Zurückhaltende Raffinesse manifestiert sich in geschnitzten Elementen (Beine, Seitenwände oder Rücken). Einige Modelle sind mit Blattgold und Inlay verziert. Traditionelle Formen - abgerundete / gebogene Rückenlehne, rechteckiger Sitz.

    Im klassischen Stil - Eleganz und Schönheit

    Möbelpolster betonen auch den Status des Eigentümers - natürliches Leder oder Textilien wirken reich, aber nicht herausfordernd. Die Farben sind edel ruhig:

    • lila;
    • sandig;
    • golden;
    • braun;
    • Burgunder-Töne.

    Originelle und luftige Materialien mit Retro-Drucken (kleine Blumen, Streifen, Damast).Die Füllstoffe sind spezielles hypoallergenes Material (Hollow Fiber), Polyurethanschaum, Einzelfedern, Latex.

    Edle und beruhigende Nuancen

    Dies ist ein Stil von geräumigen Zimmern, in denen der Raum mit Seriosität und Raffinesse gefüllt ist. Eine Softzone bilden in der Regel 2-3 kleine Sofas mit einem massiven Stuhl oder ein großes Sofa und zwei Stühle. Am häufigsten werden Möbel um den Umfang eines teuren Bodenteppichs herum installiert. Eine modernere Interpretation des Stils ist ein Ecksofa mit einem massiven Hocker.

    Fans von bescheidenen Räumen können ein kleines Ecksofa nehmen oder ein Duett von einem kompakten Sofa und einem Sessel aufhängen. Ein kleiner Kleiderschrank rundet das Dekor ab.

    Kompaktes Duett von der Couch und den Stühlen

    Rückkehr zum Menü ↑

    Gemütliche Provence

    Rustikaler Stil findet sich zunehmend in städtischen Wohnungen. Eine interessante Richtung sieht außergewöhnlich und immer harmonisch aus. Polstermöbel - die wahre Verkörperung von Wohnwärme, Ruhe. Die meisten Modelle sind aus Naturholz gefertigt. Die Sofarücken sind in der Regel hoch. Die Modelle mit Holzrücken und Armlehnen in elegant geschnitzten Formen haben einen originellen Look. Verwenden Sie für einen angenehmen Aufenthalt viele Kissen in verschiedenen Größen.

    Textile Polster, Blumenmuster oder eintönig, machen die Möbel optisch leicht und schön. Erlaubt Stoff mit Streifen, mit dem Bild von Tieren, Blättern. Kissen nähen aus dem gleichen Material oder Kontrast.

    Dekorative Kissen für hellen Kontrast

    Für die Einrichtung eines kleinen Raumes im klassisch rustikalen Stil eignen sich gepflegte gerade Sofas, Sessel. Gemütliche Modelle mit abgerundeten Textilarmlehnen, gepolsterten Sitzen und hoher, weicher Rückenlehne. Sätze geschmiedeter Gegenstände verleihen dem Interieur Romantik und französische Noten. Metallelemente wirken durchbrochen und sind in der Regel schwarz / weiß gestrichen.

    Geräumige Zimmer schmücken große Ecksofas. Solche Modelle haben in der Regel Zustellbetten.

    Es wird für Sie interessant sein: ÜBERSICHT: Wie nähen Sie mit Ihren eigenen Händen Umhänge auf Sofa und Sessel? 120+ (Fotos) Ideen für Ihr Zuhause

    Rückkehr zum Menü ↑

    Skandinavischer Raum

    Zurückhaltende Farben, viel Platz, Licht und grafische Drucke prägen das skandinavische Interieur. Ruhige, einfache, komfortable Umgebung kann man nicht ablehnen.

    Ruhige Atmosphäre im skandinavischen Stil

    Bei der Schaffung eines Erholungsgebietes wird Wert auf Komfort und eine warme, wohnliche Atmosphäre gelegt. Die Farbe des Dekors ist weiß. Möbelpolster können jedoch unterschiedliche Farbtöne haben: alle Grautöne, Tiefblau- oder Grüntöne. Daher wirkt die Situation nicht eintönig, langweilig.

    Design im nordischen Geist ist ein Spiegelbild der Einheit von Mensch und Natur. Die Möbel sind aus natürlichen Materialien hergestellt. Gerüste aus Birke, Buche, Eiche gesammelt. Polsterung - Baumwolle, Wolle, Leinen.

    Objekte zeichnen sich durch einfache Formen und Funktionalität aus. Möbelecken können leicht gerundet sein. Auch breite Sofas wirken optisch schwerelos. Die Möbelsets sind sowohl für geräumige als auch für kompakte Räume leicht auszuwählen.

    Stilvoll, einfach und bequem

    Transformatormodelle mit Speichersystemen sind willkommen. In der Regel ist die gesamte Situation im gleichen Stil gestaltet und es ist einfach, die erforderlichen Artikel nach und nach zu erwerben.

    Es wird für Sie interessant sein:ÜBERSICHT: Moderne, gerade und schmale Sofas mit einem Schlafplatz von "A" bis "Z" (175+ Fotos in der Küche und im Wohnzimmer)

    Rückkehr zum Menü ↑

    Energetisches Hi-Tech

    Dieser Stil gilt immer noch als eine neue Richtung des Designraums. Hightech gewinnt immer mehr Fans aufgrund der Kürze, Einfachheit und Verfügbarkeit. Originelle Möbelmodelle, raue Polster, leuchtende Farben und Chromelemente (Beine, Rahmen, Armlehnen) sind die Hauptmerkmale einer dynamischen Umgebung.

    Winkelmodulsystem - eine nicht triviale Lösung für die Gestaltung eines Erholungsgebiets. Einzelne Elemente lassen sich leicht neu anordnen und der gesamte Bausatz kann problemlos an einer beliebigen Stelle im Raum platziert werden. Natürlich muss die Größe der Module den Parametern des Raumes entsprechen.

    Kompatibilität der Hightech-Farbpalette

    Um das Gefühl von Freiraum nicht zu verlieren und die Merkmale des Stils zu erhalten, ist es wünschenswert, die Regeln einzuhalten:

    • Wählen Sie für einen kleinen Raum Möbelgarnituren mit hellem Bezug. Das geräumige Wohnzimmer wird mit Modellen mit hellen Polstern dekoriert.
    • Stellen Sie das Sofa in die Mitte des Raumes oder in die Mitte der freien Wand.
    • In einem kompakten Raum ist es besser, ein gerades Sofa und einen Stuhl zu stellen. Der große Raum wird mit Sofas verschiedener Formen (eckig, U-förmig, rund, halbkreisförmig) dekoriert.

    Geeignete Polster für Möbel: Leder (natürlich, künstlich), grobe Webtextilien. Für eine harmonische Kombination mit Metalloberflächen geeignete Materialien der entsprechenden Farbpalette (grau, weiß, schwarz, blau).


    Möbel spielen eine führende Rolle bei der Gestaltung stilvoller Innenräume. Sofas mit Stühlen bieten mehrere Vorteile.

    Rückkehr zum Menü ↑

    VIDEO: Hochwertige und stilvolle Sofas im Innenraum