Dekor

Provence-Stil in modernem Interieur: 335+ Fotos von schönen Entwürfen für Romantiker und Kenner Frankreichs (im Flur / Wohnzimmer / Küche)

Provence-Stil im Innenraum ist eine romantische Designrichtung für diejenigen, die Raffinesse in Einfachheit sehen. Provence - eine romantische Ortschaft an der Mittelmeerküste. Die schönen Landschaften, das warme Klima und der wahre französische Geist haben Dichter und Künstler seit Jahrhunderten inspiriert. Das natürliche Innendesign und die gemessene Langsamkeit, die der europäischen Provinz innewohnt, bildeten die Grundlage eines spektakulären provenzalischen Stils. Boden, Decke, Wände - wie Sie diese am besten weiter anordnen, erfahren Sie im Artikel.

Inhalt dieses Artikels:

  • Provence-Stil für Romantiker: Was zeichnet ihn aus?
  • Ein provenzalisches Zuhause schaffen
  • Decke - die Wahl der Farben und Dekor
  • Wände - Hintergrund für Möbel
  • Geschlecht: Authentizität anstreben
  • Fenster und Türen
  • Provenzalische Möbel: Der Geist der Geschichte in jedem Fach
  • Blumen im Innenraum
  • Zubehör: die Schwierigkeit der Wahl
  • Textilien: einer der wichtigsten Akzente
  • Beleuchtung
  • VIDEO: Charmante und romantische Provence
  • Schlussfolgerungen
  • FOTOGALERIE (mehr als 335 Fotos)
  • Provence-Stil für Romantiker: Was zeichnet ihn aus?
  • Ein provenzalisches Zuhause schaffen
  • Schlussfolgerungen
  • FOTOGALERIE (mehr als 335 Fotos)
  • Provence-Stil für Romantiker: Was zeichnet ihn aus?

    Wer die Natur und ein maßvolles Lebensgefühl liebt, die Einfachheit und Natürlichkeit der umgebenden Dinge schätzt, wird diesen Stil perfekt treffen. Wenn Ihnen familiäre Werte wichtig sind und der Geist der Romantik nicht fremd ist, achten Sie auf die Herkunft.

    Provence in einem modernen Interieur

    Im Inneren einer Wohnung oder eines Hauses, die im Stil eines provinziellen Europas gestaltet sind, werden alle Objekte, Farben und Texturen so organisch miteinander kombiniert.

    Zu den charakteristischen Merkmalen der Provence:

    • das Vorhandensein von nur natürlichen Materialien;
    • natürliche Farben in der Innenausstattung;
    • eine große Anzahl von Blumen;
    • gute Raumbeleuchtung;
    • Blumendrucke;
    • Keramik;
    • Lichtvorhänge;
    • Möbel und Accessoires mit Altersspuren.

    Möbel mit dem Effekt des Alterns

    Die dem Stil eigene antike Plakette ermöglicht das Einbringen von Vintage-Elementen in den Innenraum. Zusätzlich werden künstlich gealterte Möbelstücke und Accessoires aktiv in die Gestaltung einbezogen.

    Die für die Provence typischen Farbtöne haben die ganze Schönheit und Natur des Südens aufgesogen:

    • helle Töne von Rosa, Minze und Blau;
    • Lavendel;
    • Olive;
    • weiß;
    • warmes braunes Gamma;
    • Grautöne.

    Dieser Stil zeichnet sich durch helle und warme Farben aus.

    Der Stil ist geprägt von Geräumigkeit, hohen Decken, guter Beleuchtung und hellen Farben.

    Es wird für Sie interessant sein:RÜCKBLICK: Provence-Stil in modernem Interieur: 335+ Fotos von wunderschönen Designs für Romantiker und Kenner Frankreichs (auf dem Flur / im Wohnzimmer / in der Küche)

    zurück zum Menü ↑ zurück zum Menü ↑

    Ein provenzalisches Zuhause schaffen

    Bevor Sie die Möbel aufstellen und sich um das Zubehör kümmern, sollten Sie die Wände, die Decke und den Boden reparieren. Die Kombination verschiedener Texturen sollte organisch und am authentischsten sein.

    Wir bauen ein Haus im Stil der Provence

    Wo fangen wir mit dem Design an? Mit der Reparatur. Es sollte in Übereinstimmung mit allen Bedingungen des Provence-Stils durchgeführt werden.

    Rückkehr zum Menü ↑

    Decke - die Wahl der Farben und Dekor

    Denn der Provinzstil zeichnet sich durch die Verwendung natürlicher Materialien und die Betonung auf natürliche Schönheit und Textur aus. Die Fülle des Sonnenlichts und das Gefühl der Raumfülle mit Luft werden durch hohe Lichtdecken erzeugt. Gut geeignet als Endputz, Tünche oder Anstrich. Die Priorität ist weiß.

    Vorrang hat die weiße Farbe der Decke

    Die Höhe der Wände im Haus kann die Fantasie nicht zurückhalten? Dann können Sie dekorative Holzbalkendecken verwenden. Als Material für die Ausführungsform wird ein natürlicher Baum benötigt.

    Das Färben kann mit einer leichten Tönung erfolgen, um die Textur des Materials hervorzuheben. Wenn Sie beispielsweise in Weiß malen, wird eine Farbschicht sehr dünn und durchscheinend aufgetragen.

    Wir verwenden Holzbalken

    Die natürliche natürliche Farbe der Holzoberfläche kommt am besten zur Geltung. Kehren Sie zum Menü ↑ zurück

    Wände - Hintergrund für Möbel

    Unter den Merkmalen der Provence - bewusste Einfachheit in der Gestaltung der Wände. Zur Veredelung können folgende Materialien verwendet werden:

    • natürliches Holz;
    • Stein oder Mauerwerk;
    • dekorativer Putz;
    • Tapete.

    Am häufigsten für die Wanddekoration Tapeten verwenden.

    Putz ist eine der beliebtesten und vielseitigsten Wandbeschichtungen. Für das Design kann eine feinkörnige und eher grobe Mischung verwendet werden, die in breiten Strichen auf die Wände aufgetragen wird. Dies ergibt die notwendige Textur.

    Wie kann man bei der Auswahl keinen Fehler machen? Wenn der Raum eine bescheidene Größe hat, ist es besser, feinkörnigen Putz sanft ohne ausgeprägte Striche aufzutragen. Für ein geräumiges Landhaus ist es interessanter, wie eine Stilisierung für eine grobe Anwendung auszusehen, die die Textur betont.

    Unlackierte Wände sehen nicht weniger beeindruckend aus

    In der Küche können Sie mit solchen Materialien für die Wanddekoration experimentieren:

    • Fliesen;
    • Ziegel;
    • Stein (künstlich oder natürlich).

    Ziegelmauer sieht gut aus

    Mauerziegel oder Stein sowie Holzverkleidung, besonders vorteilhaft in Kombination mit anderen Veredelungsmaterialien. Die gleichzeitige Verwendung mehrerer Texturen in einem Raum unterstreicht den Stil und verleiht dem Raum individuelle Merkmale.

    Es wird für Sie interessant sein:REVIEW: Design von schönen Küchen in der Provence Style: 240+ Fotos von modernen Designs (Wände, Decke, Vorhänge)

    Rückkehr zum Menü ↑

    Geschlecht: Authentizität anstreben

    Provence - für Natürlichkeit

    Bei der Gestaltung des Bodens für den Provence-Stil sind auch natürliche Materialien willkommen. Naturholz funktioniert sehr gut. Es kann sich um Holzbretter mit Spuren von Kratzern handeln oder mit einer dünnen Schicht heller Farbe gestrichen werden.

    Fliesen, stilisierte antike, können im Flur oder in der Küche verwendet werden. Die abgerundeten Kanten und unterstrichenen Risse verleihen dem Raum Stil. Die Priorität liegt auf warmen Farben, die typisch für das Mittelmeer sind.

    Fliesen auf dem Boden - eine interessante und praktische Option

    Für Wohnzimmer ist Naturholz eine gute Wahl. Natürliche Farbtöne wirken natürlich und verleihen dem Interieur einen edlen Chic.

    Kann ich das Holzbrett auf dem Boden durch Linoleum ersetzen? Auf keinen Fall. Auch der Teppich, der den gesamten Boden bedeckt, kann nicht verlegt werden.

    Sie können nicht viel Boden mit Teppichboden bedecken

    Rückkehr zum Menü ↑

    Fenster und Türen

    Die Einfachheit des provenzalischen Stils spiegelt sich in jedem Gestaltungselement wider. Türen müssen nicht nur aus Holz, sondern auch alt sein. Diese Stilisierung betont die Textur des Holzes.

    Wir halten uns an einen Stil

    Universelle Option - weiße Farbe zum Lackieren und anschließenden Altern der Oberfläche. In der Küche der Provence kann die Oberfläche mit Blumenmalerei dekoriert werden.

    Beschläge an der Tür sowie an anderen Gegenständen sollten nur matt sein. Es sieht gut aus, antikisiert in den Farben Bronze, Messing oder Kupfer. Wenn die Gesamtkonstruktion dies zulässt, werden geschmiedete Gegenstände verwendet.

    Türzubehör matt

    Verchromte Oberflächen sind nicht erlaubt.

    Die Fenster und ihre Gestaltung im südfranzösischen Stil erhalten einen Ehrenplatz. Fensteröffnungen, ist es wünschenswert, große, viel Sonnenlicht zu lassen. Die Farbe der Rahmen in den meisten Innenarchitekten wählen Weiß.

    Große Fenster für Licht

    Vorhänge sind leicht, ohne komplizierte Vorhänge und schwere Lambrequins ausgewählt. Natürliche, schwerelose Stoffe für Vorhänge können auf Holz- oder Schmiedegesimse montiert werden. Wenn ein geschmiedetes Modell gewählt wird, ist es wünschenswert, dass es in Form von Elementen und in Farbe mit anderen Objekten im Raum vorliegt, z. B. Kerzenleuchter, Kronleuchter, Wandleuchten usw.

    Lichtvorhänge im Interieurstil

    Es wird für Sie interessant sein:RÜCKBLICK: Interieur Provence Schlafzimmer: 150+ (Foto) Ideen, um Schönheit und Komfort zu schaffen

    Rückkehr zum Menü ↑

    Provenzalische Möbel: Der Geist der Geschichte in jedem Fach

    Möbel - der wichtigste und wichtigste Bestandteil des Innenraums. Die Auswahl an Möbeln für den provenzalischen Stil ist gleichzeitig groß und begrenzt. Um den Geist Südfrankreichs wiederherzustellen, wird nur Naturholz verwendet.

    Naturholz wird geschätzt

    Es können viele Arten verwendet werden, jedoch werden edle Sorten bevorzugt:

    • Kirschen;
    • Buche;
    • Eiche usw.
    Vergleicht man die Provence mit anderen Landhausstilen, gewinnt er durch seine Leichtigkeit und Anmut.

    Ein bisschen Leichtigkeit und Anmut

    Neben Holz können Korb- und Schmiedemöbel verwendet werden. Aber es ist nicht notwendig, dass sie alle gefälscht wurde. Im Schlafzimmer kann es nur ein Bett sein, und im Wohnzimmer - die Basis des Couchtisches.

    Korbstühle werden im Esszimmer, auf der Veranda oder im Garten aufgestellt. Sie betonen eine entspannte Atmosphäre und sind sehr angenehm zum Entspannen.

    Korbstühle - die Atmosphäre der Leichtigkeit

    Welche Art von Möbeln kann nicht verwendet werden? Hergestellt aus Kunststoff oder in ätzenden Farben lackiert.

    Der provenzalische Stil, der nicht nur für seine Aristokratie, sondern auch für seine Einfachheit bekannt ist, erfordert keine strengen Regeln bei der Einrichtung und Auswahl einzelner Gegenstände. Der Eindruck von Objekten im Raum sollte so erzeugt werden, als würde er von mehreren Generationen verwendet und aneinander weitergegeben.

    Interieur mit vielen dekorativen Elementen

    In den Dorfhäusern wurde sehr auf die Umwelt geachtet - Geschirr, Textilien, Möbel. Lange Lebensdauer prägt die Dinge. Die Möbel waren an den Rändern abgewetzt und die Stoffe verblasst.

    Es ist zulässig, Möbel aus separaten Headsets zu kombinieren. Sie können sich sogar in der Farbe unterscheiden. Die Hauptbedingung ist die allgemeine Harmonie, so dass keine von ihnen Dissonanzen hervorruft.

    Die Hauptsache ist, keine Dissonanz zu erzeugen

    Die Anordnung der Möbel im Raum sollte nicht symmetrisch sein.

    Alle Möbelstücke müssen funktional und elegant sein. Das Schnitzen fügt Verfeinerung und Verfeinerung hinzu, und das Fehlen der Vergoldung und der hellen Farben hebt Art hervor.

    Alles ist funktional und elegant.

    Merkmale der provenzalischen Möbel:

    • schöne Möbelbeine;
    • Verwenden Sie nur Naturholz.
    • Vorhandensein eines Fadens;
    • leicht monophon oder mit kleinem Blumendruck gepolstert;
    • zusätzliche Dekoration von Sofas, Sesseln und Betten mit kleinen dekorativen Kissen;
    • das Vorhandensein von offenen Regalen, Schränken, Regalen und Fenstern;
    • Möbelstücke sollten niedrig sein.

    Niedrige Möbel im Innenraum

    Die Provence wird am besten in den Häusern wahrgenommen, in denen alle Zimmer im allgemeinen Stil gestaltet sind.

    Es wird für Sie interessant sein:RÜCKBLICK: Wohnzimmerausstattung im provenzalischen Stil - der Charme Frankreichs in Ihrem Zuhause (170+ Fotos)

    Rückkehr zum Menü ↑

    Blumen im Innenraum

    Wenn Sie über den Stil der Provence sprechen, sollten Sie unbedingt das Thema Blumen beachten. Sie führt den Hauptfaden durch das gesamte Design. Der Wunsch, der Natur näher zu sein, Kraft und Inspiration zu schöpfen, spiegelt sich in einer Vielzahl von Farben in jedem Raum wider.

    Viele Farben - das ist die Provence

    Eine große Anzahl von Blumen sind Pflanzen in Töpfen auf Fensterbänken, getrocknete Blumen in Vasen und Kräuter, die in der Küche aufgehängt sind, werden gewürzt. Zusätzlich werden Blumenbilder auf Textilien, Wänden, Fassaden von Küchenschränken, Geschirr vorgestellt. Als Drucke verwendet Zeichnungen von kleinen Sträußen oder Lavendel, der als eines der Symbole der Provence gilt.

    Die Herkunft darf nicht zu viele Farben enthalten. Kehren Sie zum Menü zurück

    Zubehör: die Schwierigkeit der Wahl

    Zusätzlicher Komfort und Atmosphäre des Hauses schaffen Accessoires. Sie müssen nicht immer funktionsfähig sein. Ihre Aufgabe ist es, eine Stimmung zu schaffen.

    Zeichnet sich durch eine Vielzahl an Zubehör aus.

    Einrichtungsgegenstände im Provence-Stil:

    • Textilwaren, einschließlich Servietten, handgefertigte Tagesdecken, bunte Topflappen in der Küche;
    • Fotos mit berührenden Grundstücken im Rahmen;
    • Weidenkörbe;
    • Wand-, Tisch- und Standuhren in Holz- oder Schmiedeausführung mit römischen Ziffern;
    • charakteristische Kronleuchter und Tischlampen;
    • Schatullen;
    • Figuren;
    • Vogelkäfige;
    • schöne Leuchter;
    • Keramik der Überprüfung ausgesetzt;
    • Spiegel in antiken Rahmen;
    • Gemälde an den Wänden.

    Großer und schöner Kronleuchter

    Der Charme der Provenienz setzt gelungene Akzente. Neben Lavendel ist das Wahrzeichen der Provence ein Hahn. Daher werden seine Bilder in der Küche wünschenswert sein.

    Für ein großes Wohnzimmer kann ein Kamin im Stil vergangener Jahrhunderte eine sehr bedeutende und attraktive Ergänzung werden.

    Kamin - als Stilelement

    Es wird für Sie interessant sein:RÜCKBLICK: Tapete in der Provence Stil: Raumgestaltungsregeln (über 150 Fotos). Wie macht man das Interieur wirklich französisch?

    Rückkehr zum Menü ↑

    Textilien: einer der wichtigsten Akzente

    Gemütlichkeit und Romantik einer Wohnung und eines Hauses im Stil der Provence werden durch textile Elemente unterstrichen. Materie sollte eine natürliche Zusammensetzung haben:

    • Baumwolle;
    • Wolle;
    • Flachs;
    • Mischgewebe.

    Viel Aufmerksamkeit für Textilien

    Der Stoff selbst kann durch Rüschen, Fransen, Stickereien, Borten, Quasten und Kordeln ergänzt werden. Handarbeit bei der Dekoration von Servietten, Bettwäsche und Tischdecken verleiht dem Interieur individuelle Eigenschaften und Geschmack. Die Färbung kann monophon sein, Blumendrucke enthalten, seltener - Streifen und Zellen.

    Rückkehr zum Menü ↑

    Beleuchtung

    Gute künstliche und natürliche Beleuchtung - die notwendigen Voraussetzungen für die Dekoration des Hauses. Es gibt so viele sonnige Tage in Südfrankreich, dass sogar die Farben von Einrichtungsgegenständen verblassen.

    Viel Licht passiert nicht

    Jeder Raum muss einen zentralen Kronleuchter aus Metall oder Holz haben. Darüber hinaus sind lokale Lichtquellen wünschenswert - Tischlampen, Wandlampen, Stehlampen.

    Es ist nicht ratsam, eingebettete Beleuchtungssysteme zu verwenden.

    Lampen, Stehleuchten, Wandleuchten - werden für diesen Stil benötigt

    In einem Stil, der die Geschichte widerspiegelt, werden die neuen Möbel und Accessoires fremd aussehen. Abgenutzte Stellen auf Gegenständen, natürlichen Materialien, verbrannten Stoffen und eleganten Dingen - dies sind die Komponenten des Provence-Stils, die dazu beitragen, ein Haus für Romantiker zu dekorieren.

    Tauchen Sie ein in den Stil der Provence

    Rückkehr zum Menü ↑

    VIDEO: Charmante und romantische Provence